Das Management der LAP GmbH Laser Applikationen (LAP) wird von ESCHE im Rahmen des Verkaufs der LAP an IK Investment Partners beraten

Die capiton AG (capiton) und das Management der LAP GmbH Laser Applikationen (LAP) verkauften die in 2016 erworbenen Anteile an LAP an IK Investment Partners.

LAP wurde 1984 in Lüneburg gegründet und ist der weltweit führende Hersteller von Laserprojektions- und Messsystemen für den medizinischen und industriellen Bereich. Daneben vertreibt das Unternehmen Produkte zur Projektion und berührungsfreien Messung für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen, z. B. in der Luftfahrt, Windkraft- und Stahlindustrie.
Im Jahr 2018 erzielte LAP einen Umsatz von rund 60 Millionen Euro mit ca. 350 Mitarbeitern weltweit.

ESCHE vertrat die früheren Gesellschafter der LAP bereits in 2015 bei der Veräußerung des Unternehmens an die capiton AG und LAP bei der Beteiligung an der Euromechanics medical GmbH in 2016.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt weiterhin den üblichen Abschlussbedingungen.

Berater Management
Esche Schümann Commichau, Hamburg: Dr. Klaus Kamlah (Federführung, M&A / Corporate), Dr. Georg Faerber (M&A)

Berater capiton
William Blair (M&A), Milbank (Recht), Deloitte (Finanzen & Steuern) und L.E.K. (Commercial)

>> Pressemeldung

We use cookies to optimize and continuously improve our website for you. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Further information on cookies can be found in our data protection declaration. I agree