JUVE-Handbuch 2019/2020

Bei der gesellschaftsrechtlichen Beratung sind Nachfolgeberatung, Neu- oder Umstrukturierungen häufige Themen. Auch international bestehen gute Kontakte (mehr)

JUVE-Handbuch 2018/2019

ESCHE hat eine lange Tradition in der gesellschaftsrechtlichen Beratung vor allem bei mittelständischen Unternehmen. Im Bereich M&A konnte ESCHE ihren Mandantenkreis in den letzten Jahren kontinuierlich ausbauen. (mehr)

 

Gesellschaftsrecht

Allgemeine gesellschaftsrechtliche Beratung

  • Beratung zur GmbH, Aktiengesellschaft, KGaA, SE, GmbH & Co. KG und anderen Personengesellschaften
  • Unternehmensgründung
  • Beratung bei gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierungen (u. a. Umwandlungsmaßnahmen, Anwachsungsmodelle, Squeeze-Outs)
  • Corporate Housekeeping
  • Beratung bei Gesellschafterversammlungen und Hauptversammlungen
  • Beratung bei Kapitalmaßnahmen (Kapitalerhöhungen, Kapitalherabsetzungen, Wandelanleihen, etc.)
  • Konzernrecht, insbesondere bezüglich Unternehmensverträgen
  • Beratung bei der Strukturierung von Familienunternehmen und bei der Unternehmensnachfolge


Kapitalmarktrecht / Börsenrecht

  • Kapitalmarktrecht: kapitalmarktrechtliche Compliance- und Back-Office-Strukturen, Durchführung von Aktienrückkaufsprogrammen 
  • Börsenrecht: Zulassungs- und Erlaubnisanforderungen im Börsenwesen, Begleitung im Rahmen der Auswahl von Handelsarten und Inanspruchnahme von Börsensegmenten. Vertretung von Emittenten und Handelsteilnehmern gegenüber Börsen und Börsenaufsichtsbehörden
  • Wertpapierhandelsrecht: Vertretung von Mandanten gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im Bereich des Wertpapierhandelsrechts (insbesondere Insiderhandelsverbot, Ad-hoc-Publizität, Führung von Insiderverzeichnissen, Directors’ Dealings, Stimmrechtsmeldungen) sowie im Zusammenhang mit Sanktionsmaßnahmen und Gebührenbescheiden der BaFin
     

 
Unser weiteres Beratungsangebot: