Wirtschaftsprüfung

Beratung

Schwerpunkte unserer Tätigkeit sind die Strukturierung von Unternehmen, Begleitung von Unternehmenstransaktionen, Beratung bei Finanzierungen und Unternehmensnachfolgen sowie die allgemeine betriebswirtschaftliche Beratung. In Krisensituationen und bei der Sanierung von Unternehmen stehen wir mit unserer Expertise zur Verfügung. Zudem unterstützen wir bei dem Thema Nachhaltigkeitsbericht und ESG (Environment, Social, Governance).


Unser Beratungsangebot

Mit dem umfangreichen Erfahrungshintergrund aus der Abschlussprüfung bieten wir weitere prüfungsnahe Dienstleistungen an. Fachübergreifendes Know-how und professionelle Methodik und Technik bei der Problemlösung zeichnen unsere Dienstleistungen aus.

  • Aufstellung von Jahres- und Konzernabschlüssen
  • Umstellung auf internationale Rechnungslegung (IFRS und US-GAAP)
  • Durchführung Interne Revision
  • Gestaltung/Optimierung der Rechnungslegungsabläufe
  • Organisations-, Prozess- und Systembewertung und -optimierung, insbesondere unter Risikogesichtspunkten
  • Schadensprävention, Schadensermittlung (Fraud Investigation)

Unternehmenskrisen bilden häufig den Kulminationspunkt bereits lange andauernder Erosionsprozesse. Der Krisenverlauf kann jedoch durch entschlossenes und zielgerichtetes Handeln beeinflusst werden. Neben langjähriger Erfahrung im Sanierungsmanagement verfügt Esche Schümann Commichau mit den Bereichen GesellschaftsrechtArbeitsrechtSteuerrecht und Insolvenzrecht über die notwendige Expertise für Krisenmanagement und Unternehmenssanierung.

  • Kurzfristige Stabilisierung in der Krisensituation und Wiederaufbau des Vertrauens beim Unternehmen und seinen beteiligten Interessengruppen
  • Identifikation der Krisenursachen und Konzeption finanz-, leistungswirtschaftlicher und strategischer Sanierungsmaßnahmen
  • Fundierung der Maßnahmen in einem controllingfähigen Umsetzungsplan und einer integrierten Planverprobungsrechnung
  • Übernahme des Projektmanagements, Moderation von Lenkungsausschüssen und Bankenpools
  • Interim Management-Lösungen

Wir unterstützen unsere Mandanten sowohl bei der Gestaltung des weiteren Wachstums als auch bei der Bewältigung von Umbrüchen. Die strategische Ausrichtung aller Unternehmensfunktionen auf die Kundenerfordernisse bzw. Märkte, die (Re-)Strukturierung der Organisation und Abläufe sowie die Umsetzung stabiler Bilanzstrukturen mit einer individuell zugeschnittenen Finanzierungslösung sind die Basis für nachhaltigen Unternehmenserfolg.

  • Moderation von Strategieworkshops, Entwicklung und Verankerung von Unternehmenszielen
  • Stärken-Schwächen-Analysen, Markt- und Wettbewerbsanalysen, Marktbearbeitungsstrategien
  • Beratung bei der Erweiterung/Konsolidierung des Leistungs- bzw. Beteiligungsportfolios
  • Gestaltung der Unternehmensnachfolge
  • Fundierte betriebswirtschaftliche Analysen und ggf. Neugestaltung des Geschäftsmodells, Effizienzsteigerungs- und Kostensenkungsprogramme inkl. arbeitsrechtlicher Umsetzung im Verbund mit Esche Schümann Commichau
  • Schaffung eines transparenten Controllingsystems und Berichtswesens
  • Bestimmung der Ziel- und Steuerungsgrößen, Aufbau und Implementierung einer integrierten Finanzplanung, Liquiditätsmanagement, Strukturierung von Finanzierungslösungen, Begleitung bei Bankgesprächen

Die wirtschaftliche, rechtliche und steuerliche Beratung unserer Mandanten bei Transaktionen ist ein Schwerpunkt unserer Sozietät. Durch die fachübergreifenden Strukturen integrieren wir die individuell für die jeweilige Aufgabe notwendige Kompetenz und stellen so eine Rundumberatung unserer Mandanten sicher.

Das Team ist gleichermaßen für nationale und internationale Unternehmen, Banken sowie Privat-Equity Gesellschaften tätig, die neben unserer Unabhängigkeit auch unsere Mitgliedschaft bei DFK International schätzen – einem weltweiten Zusammenschluss unabhängiger Prüfungs- und Beratungsunternehmen.

  • Projektstrukturierung und Begleitung von Unternehmenskäufen/-verkäufen; Übernahme der Projektregie
  • Wirtschaftliche, steuerliche sowie rechtliche Vorbereitung der Transaktion und Vertragsgestaltung
  • Financial Due Diligence, Risikoabschätzung und Kaufpreisfindung
  • Beratung bei der Transaktionsfinanzierung
  • Erstellung von Informationsmemoranden sowie Suche und Ansprache von Interessenten
  • Vorbereitung und Begleitung von Börsengängen
  • Beratung/Begleitung des Integrationsmanagements

In der Funktion als neutraler Gutachter führen wir Unternehmensbewertungen vornehmlich aufgrund relevanter Regelungen nach dem Aktiengesetz (Squeeze out, Abschluss von Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträgen, Sacheinlagenprüfungen) sowie nach dem Umwandlungsgesetz (Verschmelzungsprüfung) durch. Hierbei werden wir als vom Gericht bestellter unabhängiger Sachverständiger tätig.

Für unsere Mandanten nehmen wir darüber hinaus Unternehmensbewertungen in der Beraterfunktion vor.

Anlässe hierfür sind:

  • Kauf oder Verkauf von Unternehmen und Unternehmensteilen
  • Rechnungslegungsbezogene Bewertungen  (Werthaltigkeitsbestätigungen, Kaufpreisallokationen) nach HGB und IFRS
  • Börsengang
  • Fairness Opinions
  • Gesellschafterwechsel
  • Gerichtliche und außergerichtliche Streitfälle (beispielsweise Scheidungen, Erbauseinandersetzungen)
  • Beratung bei wertorientierten strategischen Entscheidungen

Die Durchführung von Unternehmensbewertungen hat in den vergangenen Jahren eine zunehmende Komplexität erfahren. Neben den bewertungstheoretischen Aspekten ist hierbei insbesondere die technische Umsetzung der unternehmenseigenen Planungsrechnung in ein Bewertungsmodell zu nennen. Aber auch gesetzliche Änderungen sowie aktuelle Rechtsprechungen erfordern eine laufende Anpassung der verwendeten Bewertungserfahren.

Unser Team verfügt aus einschlägigen Gutachten und Beratungsprojekten über die notwendige Kompetenz und Erfahrung in diesem Bereich und begleitet die aktuelle Bewertungspraxis aktiv.

Die interdisziplinäre Zusammenarbeit in unserer Sozietät erlaubt es uns, bei Bedarf auf die Fach- und Branchenkenntnisse anderer Experten in unserem Haus zurückzugreifen. Art und Umfang unseres Arbeitsaufwands sowie der Berichterstattung passen wir den individuellen Erfordernissen des Mandanten sowie dem einzelnen Bewertungsanlass an.

Nachhaltigkeit ist lange kein Nischenthema mehr, sondern greift mittlerweile in alle Bereiche ein. So werden auch Forderungen aus Politik und Bevölkerung lauter, die Transparenz in Unternehmen in Bezug auf Nachhaltigkeit zu erhöhen. Voraussichtlich wird ab dem Geschäftsjahr 2023 für große Kapitalgesellschaften (ab 500 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer) die Berichtspflicht ausgeweitet sowie eine Integration der nichtfinanziellen Erklärung in den Lagebericht und eine inhaltliche Prüfung verpflichtend.

  • Unterstützung bei der Aufstellung des Nachhaltigkeitsberichts
    • Analyse der wesentlichen Nachhaltigkeitsthemen
    • Wahl eines geeigneten Rahmenwerks
    • Wählen geeigneter Kenn- und Berichtszahlen
  • Prüfung von Nachhaltigkeitsberichten.

Ihre Ansprechpartner

Partner in
Beatrix Arlitt
Profil ansehen
Partner
Michael Kapitza
Profil ansehen
Partner
Johan Sieveking
Profil ansehen