Esche Schümann Commichau

27. Preisverleihung der Esche Schümann Commichau Stiftung

Hamburg, 02.12.2011 – Im Rahmen der 27. Preisverleihung der Esche Schümann Commichau Stiftung wurden heute folgende Preisträger für Ihre Dissertationen geehrt:

Dr. Markus Ampenberger

  • Dissertation: Unternehmenspolitik in börsennotierten Familienunternehmen – eine theoretische und empirische Analyse
  • Doktorvater: Professor Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner, Technische Universität München

Dr. Joyce Clark

  • Dissertation: Hedge-Effektivität im Spannungsfeld zwischen Risikomanagementstrategie und internationalen Accounting-Regelungen
  • Doktorvater: Professor Dr. Rolf Uwe Fülbier, Universität Bayreuth

Dr. Inke Knepel

  • Dissertation: Einbringungsgeborene Anteile nach Inkrafttreten des SEStEG
  • Doktorvater: Professor Dr. Michael Fischer, Universität Kiel

Gegründet wurde die Esche Schümann Commichau Stiftung anlässlich des 175jährigen Bestehens der Kanzlei Esche Schümann Commichau. Die Stiftung vergibt jedes Jahr Förderpreise an wissenschaftliche Absolventen auf den Gebieten der Rechts-, Wirtschafts- und Steuerberatung.

Hier finden Sie eine Übersicht der bisherigen Preisträger der Esche Schümann Commichau Stiftung