Esche Schümann Commichau

34. Preisverleihung der Esche Schümann Commichau Stiftung am 17.04.2015

Am 17. April 2015 findet die 34. Preisverleihung der Esche Schümann Commichau Stiftung statt. Dabei werden folgende Preisträger geehrt:

Dr. Bernd Scholl

  • Dissertation: Vorstandshaftung und Vorstandsermessen – Rechtliche und ökonomische Grundlagen, ihre Anwendung in der Finanzkrise sowie der Selbstbehalt bei der D&O-Versicherung
  • Doktorvater: Professor Dr. Klaus Berger, LL.M. (Universität zu Köln)

Philip Liebenow

  • Dissertation: Das Schuldverschreibungsgesetz als Anleiheorganisationsrecht und Gesellschaftsrecht der Obligationäre
  • Doktorvater: Professor Dr. Dr. h.c. mult. Karsten Schmidt (Bucerius Law School, Hamburg)

Dr. Julius Helbich

  • Dissertation: Vertrauensschutz in Verwaltungsvorschriften des Steuerrechts
  • Doktorvater: Professor Dr. Markus Möstl (Universität Bayreuth)

Gegründet wurde die Esche Schümann Commichau Stiftung 1997 anlässlich des 175jährigen Bestehens der Kanzlei Esche Schümann Commichau. Die Stiftung vergibt jedes Jahr Förderpreise an wissenschaftliche Absolventen auf den Gebieten der Rechts-, Wirtschafts- und Steuerberatung.