Esche Schümann Commichau

Aurubis AG erhält EU-Freigabe für Akquisition – Esche Schümann Commichau beriet bei Zukauf

Hamburg, 09.08.2011 – Die Europäische Kommission hat die Akquisition der Rolled Products Division von Luvata (Luvata RPD) durch die Aurubis AG gestern ohne Auflagen genehmigt. Zuvor hatten bereits die Kartellbehörden in den USA und der Türkei zugestimmt. Das Closing wird am 1. September stattfinden.

Die Transaktion (Kaufpreis voraussichtlich bis zu 250 Mio. Euro) wurde steuerrechtlich durch Esche Schümann Commichau und Partnersozietäten in den Ländern, in denen die erworbene Sparte vertreten ist, betreut.

Esche Schümann Commichau berät die Aurubis AG seit 2006 regelmäßig in Fragen der steuerrechtlichen Strukturierung von M&A-Transaktionen, bei der steuerlichen Optimierung der internationalen Konzernstruktur sowie bei Projekten mit steuerlichen Bezügen. An der Transaktion mit der Luvata Gruppe waren federführend Partner Dr. Felix Reiche sowie Associate Dr. Marion Frotscher beteiligt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme zu