ESCHE berät Valora beim Erwerb der Backfactory GmbH von Harry-Brot

Die Valora Gruppe hat sämtliche Anteile an der Backfactory GmbH erworben. ESCHE beriet die Valora Gruppe bei der Akquisition.

ESCHE hat die an der Börse in der Schweiz notierte Valora Gruppe bei der Akquisition sämtlicher Anteile an der Backfactory GmbH beraten.

Am 13. September 2021 erwarb die Valora Gruppe die Backfactory GmbH von der Harry-Brot GmbH. Die Übernahme steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch das Bundeskartellamt.

Backfactory wurde im Jahr 2002 mit ihrem ersten Store in Bielefeld gegründet und hat sich über die Zeit vom Selbstbedienungsbäcker hin zum „Snack-Profi“ entwickelt. Die Harry-Brot Tochter betreibt bundesweit über 80 Standorte, die von selbstständigen Partnern und Franchisenehmern geführt werden. Backfactory erwirtschaftete 2019 einen Außenumsatz von rund EUR 80 Mio. und erzielte ein EBITDA von gut EUR 5 Mio.

Mit dem Erwerb von Backfactory stärkt die Valora Gruppe ihr Foodvenience-Kerngeschäft im Rahmen ihrer Wachstumsstrategie.

ESCHE Partner Dr. Götz Triebel und Dr. Robert Kroschewski beraten Valora in Deutschland schon seit Jahren in den Bereichen M&A und Gesellschaftsrecht bzw. Steuerrecht.

>> Pressemeldung