Esche Schümann Commichau

ESCHE Partner referiert bei HIF-Ringvorlesung an der Universität Hamburg

Das Hamburger Institut für Familienunternehmen (HIF) richtet im Wintersemester 2014/2015 eine Reihe von Vorlesungen zum Thema "Chance oder Trauma: Die Nachfolge in Familienunternehmen" an der Universität Hamburg aus.

Im Rahmen dieser Ringvorlesung wird auch ESCHE Partner Jakob Kleefass am 18.12.2014 über die "Familienverfassung als Bindeglied zwischen den Generationen" referieren.

Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) und die HSBA Hamburg School of Business Administration haben das HIF im Februar 2011 gegründet mit dem Auftrag, das Handeln von Familienunternehmen interdisziplinär zu erforschen. Esche Schümann Commichau zählt zu den Initiatoren und Förderern des Instituts.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme zu