Esche Schümann Commichau

Großes Interesse an rechtlichen Aspekten der Social Media-Nutzung – Forum Gewerblicher Rechtsschutz

Hamburg, 27.05.2011 – Jeder kennt sie, fast jeder nutzt sie: Social Media wie Facebook, Twitter und Xing. Aber welche rechtlichen Aspekte gilt es zu beachten, wenn Unternehmen sich dieser Kommunikationsmittel bedienen?

Im Rahmen des Forums Gewerblicher Rechtsschutz „Social Media und Recht“ am 26. Mai informierten sich rund 120 Personen über Möglichkeiten und Grenzen sowie typische Fallstricke der Social Media-Nutzung.

Dr. Christoph Cordes, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Dr. Dirk Meinhold-Heerlein, Dr. Frank Bongers, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Dr. Patrizia Chwalisz, Fachanwältin für Arbeitsrecht referierten u.a. zu Fragen des Urheberrechts, der Frage, wie geworben werden darf sowie zu arbeits- und datenschutzrechtlichen Aspekten, die bei der Nutzung von Social Media im Rahmen der Unternehmenskommunikation zu beachten sind.

Sollten Sie Interesse daran haben, in Zukunft zu Vortragsveranstaltungen aus dem Bereich Gewerblicher Rechtsschutz eingeladen zu werden, melden Sie sich gerne bei Katrin Busch k.busch@esche.de.

Darüber hinaus können Sie sich hier zu weiteren Vortragsveranstaltungen von Esche Schümann Commichau informieren.