Esche Schümann Commichau

Hamburger Wirtschaftsprüfer fusionieren

Hamburg, 03.03.2016 – Zwei renommierte Hamburger Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die Dr. Muser Treuhand- und Beratungsgesellschaft mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft und die ESC Wirtschaftsprüfung GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, schließen sich zu einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen zusammen.

Bei beiden Gesellschaften handelt es sich um bekannte Namen im Hamburger Markt: Die Dr. Muser Treuhand- und Beratungsgesellschaft mbH wurde 1967 von den Wirtschaftsprüfern Dr. Willy Muser und Annemarie Wiese gegründet und von Karl Sieveking mit seinen Partnern Johan Sieveking und Natalie Robers fortgeführt. 

Die ESC Wirtschaftsprüfung GmbH ist die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft der multidisziplinären Sozietät Esche Schümann Commichau Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, deren Ursprung bis in das Jahr 1822 zurückreicht und die heute zu den großen multidisziplinären Sozietäten in Deutschland zählt. 

Die Gesellschaften sind etwa gleich groß. Sie betreuen überwiegend mittelständische Unternehmen und erbringen ein umfassendes Spektrum von Prüfungs- und prüfungsnahen Beratungsleistungen.

„Mit dem Zusammenschluss der beiden Gesellschaften bieten wir unseren Mandanten einen zweifachen Vorteil“, erläutert Johan Sieveking. „Wir verdoppeln unsere Schlagkraft im WP-Bereich und können unseren Mandanten zugleich das gesamte Beratungs-Knowhow der Rechtsanwälte und Steuerberater von Esche Schümann Commichau anbieten.“ Beatrix Arlitt ergänzt für die ESC Wirtschaftsprüfung GmbH: „Wir freuen uns auf die Vergrößerung unseres Teams und die damit einhergehende erhöhte  Präsenz in dem sich ständig konsolidierenden Wirtschaftsprüfermarkt. Zudem wird die strategische Ausrichtung der dreispartigen Sozietät Esche Schümann Commichau weiter gestärkt.“

Formal werden beide Unternehmen im Laufe des Jahres 2016 noch unter ihrer alten Firmierung tätig sein. Zur zügigen Verzahnung der vorhandenen Kapazitäten werden beide WP-Einheiten aber bereits im Mai dieses Jahres gemeinsame Büroräume unter dem Dach der Sozietät Esche Schümann Commichau in der Hamburger HafenCity beziehen.