Esche Schümann Commichau

kanzleimonitor.de 2013/2014: Esche Schümann Commichau zählt zu den TOP-Kanzleien im Norden

kanzleimonitor.de, eine empirische Marktstudie, die ausschließlich die Empfehlungen von Mandanten aus den Unternehmensrechtsabteilungen berücksichtigt, zählt Esche Schümann Commichau zu den TOP-Kanzleien im Norden. Entscheidend seien nicht der Gesamtumsatz oder die Anzahl der Berufsträger, sondern Expertise im jeweiligen Rechtsgebiet und vor allem die Qualität der Anwälte. Im Gesamtranking belegt die Sozietät Platz 25, im Norden (Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein) schafft ESCHE sogar den Sprung auf Platz 3.

Insbesondere von Arbeitsjuristen werde die Sozietät in dieser Region hochgelobt. Keine andere Kanzlei erziele für den Bereich Arbeitsrecht so viele Empfehlungen im Norden. Aber auch in der bundesweiten Betrachtung landet die arbeitsrechtliche Praxis unter den Top 10. Mehrfach genannt werden die Arbeitsrechtspartner Dr. Bernd Ohlendorf und Jan-Marcus Rossa.

Auch im Gesellschaftsrecht empfehlen Unternehmensjuristen im Norden Esche Schümann Commichau als TOP-Kanzlei, ähnlich sieht es bei der Bewertung der kartellrechtlichen Expertise aus. Im Bereich des Vertragsrechts wird ESCHE insbesondere von Unternehmen der Chemie- und Kunststoffbranche empfohlen.

Weitere Empfehlungen erhält die Sozietät für die Bereiche Aktien- und Konzernrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Immobilien- und Baurecht, M&A, Öffentliches Baurecht sowie Steuerrecht.

Die Ergebnisse der Studie können auf kanzleimonitor.de abgerufen werden.