Esche Schümann Commichau

Neuerscheinung: Kommentar zur Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL) Teil A

Anfang Februar ist der neue Kommentar zur Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A (VOL/A) im Verlag C.H. Beck erschienen. Mitherausgeber Dr. Martin Dieckmann ist Rechtsanwalt und Partner bei Esche Schümann Commichau.

Wie fast das gesamte deutsche Vergaberecht, wurde auch die VOL/A umfassend geändert. Der neue Kommentar liefert fundierte und topaktuelle Erläuterungen für das gesamte Verfahren der Vergabe von Liefer- und Dienstleistungsaufträgen. Neben der VOL/A werden die Vergaberechtsbestimmungen des GWB (Par. 97 ff.) und der Vergabeverordnung sowie Auszüge der zur Festlegung der Schwellenwerte maßgeblichen Richtlinie 2004/18/EG dargestellt.

Die Vorteile dieser überarbeiteten Ausgabe liegen darin, dass es sich um eine umfassende Erläuterung der VOL/A handelt, Auswirkungen des neuen Rechts auf die Praxis aufgezeigt werden und das Rechtsschutzverfahren nach europäischem und nationalem Vergaberecht differenziert behandelt wird.

Neben Dr. Martin Dieckmann waren weitere Rechtsanwälte von Esche Schümann Commichau Teil des insgesamt achtköpfigen Autorenteams, nämlich Sabine Schellscheidt.