Martina Dierks

Associate

Rechtsanwältin

Kontakt

Telefon: +49 (0)40 36805-345
Telefax: +49 (0)40 36805-234
martina.dierks@esche.de

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch

VCARD

Download

PERSÖNLICHE DATEN

  • Universität Hamburg, Université de Liège (Lüttich, Belgien), China University of Political Science and Law (Peking, China)
  • Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Celle mit Stationen u.a. in einer gesetzlichen Krankenkasse
  • 2020 Rechtsanwältin in einer Wirtschaftskanzlei in Hamburg, Praxisgruppe Arbeitsrecht

MITGLIED IN

  • Hamburgischer Anwaltverein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein e. V.

Vorträge

  • Linusson-Brandt / Dierks
    Corona-Tests, Impfungen und Masken im Unternehmen - Was darf der Arbeitgeber verlangen? Wo liegen die Grenzen?
    Online-Seminar der Dashöfer Verlag GmbH am 28.05.2021
  • Gatz / Bongers / Dierks / Groffy / Krimm / Maaß
    New Normal trifft auf Altbewährtes – 4 Impulsvorträge mit offener Diskussionsrunde
    Vortrag im Rahmen des ESCHE Online-Forums Arbeitsrecht am 26.05.2021
  • Groffy / Dierks
    Corona-Tests, Impfungen und Masken im Unternehmen
    Online-Seminar der Dashöfer Verlag GmbH am 16.04.2021 und am 28.04.2021

Veröffentlichungen

  • Groffy / Dierks
    Zur materiellen Wirksamkeitsfiktion der §§ 4, 7 KSchG bei einem unselbstständigen Rechtsmittel
    Der Betrieb 2021, Heft 17
  • Dierks
    Darlegungslast bzgl. der Bevollmächtigung eines Vertreters mehrerer Gesellschaften, Anmerkung zu LAG Köln v. 7.5.2020, 6 Sa 306/19
    ArbR Aktuell 2021, S. 111
  • Dierks / Butz
    Kein eigenständiger Vergütungsanspruch durch vergleichsweise Beendigung eines Arbeitsverhältnisses unter „ordnungsgemäßer Abrechnung“
    Der Betrieb, Nr. 42/2020, S.2245
  • (Alle Veröffentlichungen)

Kontakt

Telefon: +49 (0)40 36805-345
Telefax: +49 (0)40 36805-234
martina.dierks@esche.de

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch

VCARD

Download

BERATUNGSFELDER

Arbeitsrecht

Nächster Vortrag

New Normal trifft auf Altbewährtes – 4 Impulsvorträge mit offener Diskussionsrunde
Vortrag im Rahmen des ESCHE Online-Forums Arbeitsrecht am 26.05.2021