Forum Arbeitsrecht
am 09. und 15. Februar 2012

Die verhaltensbedingte Kündigung

Termin/Ort: Donnerstag, 09. Februar 2012, 17:30 Uhr /
Park Hotel Ahrensburg, Lübecker Straße 10a, 22926 Ahrensburg

Termin/Ort: Mittwoch, 15. Februar 2012, 17:30 Uhr /
Madison Hotel Hamburg, Schaarsteinweg 4, 20459 Hamburg

Referenten:

Kaum ein arbeitsrechtlicher Tatbestand hängt so sehr von den Umständen des Einzelfalls und damit der richterlichen Würdigung ab wie die Kündigung wegen eines „gefühlten“ Verstoßes des Arbeitnehmers gegen seine Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis. Trotzdem existieren belastbare Voraussetzungen für eine verhaltensbedingte Kündigung ebenso wie „typische“ Fallkonstellationen, die wir Ihnen insbesondere zu folgenden Punkten aufzeigten:

  • Schuldhafte Pflichtverletzungen,
  • Beeinträchtigung des Arbeitsverhältnisses,
  • Abmahnungserfordernis, 
  • ordentliche/außerordentliche Kündigung,
  • Sonderfall: Verdachtskündigung,
  • typische Fallgruppen, wie Arbeitszeitverstöße, Schlecht-/ Minderleistung, Verstöße bei Arbeitsunfähigkeit, Whistleblowing etc.

Ferner berichteten wir zu ausgewählten Entscheidungen und aktuellen Entwicklungen im Arbeitsrecht.