Forum Arbeitsrecht
am 21. und 27. Februar 2013

Die betriebsbedingte Kündigung
Einzelmaßnahme oder Teil einer (umfassenden) Reorganisation

Termin/Ort: Donnerstag, 21. Februar und Mittwoch, 27. Februar 2013, 17:30 Uhr /
Esche Schümann Commichau, Am Sandtorkai 44, 20457 Hamburg

Referenten:

Die betriebsbedingte Kündigung von Arbeitsverhältnissen spielt in der betrieblichen Praxis eine erhebliche Rolle. Dies gilt zum einen bei Reorganisationsmaßnahmen, denen sich mit Blick auf die laufenden Veränderungen eines erfolgreichen Unternehmens, der Arbeitswelt etc. kein Arbeitgeber entziehen kann. Je umfangreicher eine solche Reorganisation ist, desto anspruchsvoller sind die Anforderungen an den Arbeitgeber bei deren Umsetzung.

Auch bei Wegfall oder Veränderung eines einzelnen Arbeitsplatzes kann sich die Notwendigkeit einer betriebsbedingten Kündigung ergeben, zumal es keinem Arbeitgeber verwehrt ist, den Wegfall eines aus seiner Sicht falsch besetzten Arbeitsplatzes zu prüfen.

In diesem Forum wurde ein Überblick darüber gegeben, was bei der betriebsbedingten Kündigung zu beachten ist.

Ansprechpartner

Katrin Busch
+49 (0)40 36805-336
k.busch@esche.de