Esche Schümann Commichau

Ansprechpartner Veranstaltungen

Dr. Frank Tremmel
+49 (0)40 36805-133

f.tremmel@esche.de

Forum Steuern (19.05.2017)

Umsatzsteuer-Frühstück

Grenzüberschreitender (Online-) Handel, Reihengeschäft, rückwirkende Rechnungskorrektur, umsatzsteuerliche Organschaft

Durch die wachsende Internationalisierung der wirtschaftlichen Tätigkeiten der Unternehmen stellen sich zunehmend Fragen der korrekten umsatzsteuerlichen Beurteilung von grenzüberschreitenden Lieferungen und Dienstleistungen. Hier wird die rechtssichere umsatzsteuerliche Behandlung oftmals durch voneinander abweichende Auffassungen der deutschen Finanzverwaltung einerseits und der deutschen bzw. europäischen Gerichte andererseits erschwert.

Die Referenten informieren Sie über die aktuellen Brennpunkte im Bereich des grenzüberschreitenden Handels. Schwerpunkte bilden hierbei die umsatzsteuerliche Behandlung von Leistungen im Bereich des e-Commerce und Online-Handels. Ein Überblick über die Erleichterungen für die Erbringung elektronischer Dienstleistungen an Endverbraucher in der EU (MOSS-Verfahren) und Aktuelles zur Versandhandelsregelung sowie ein Ausblick auf geplante Erleichterungen des grenzüberschreitenden Online-Handels durch Reformvorschläge der Europäischen Kommission werden gegeben.

Des Weiteren steht die umsatzsteuerliche Beurteilung von grenzüberschreitenden Reihengeschäften und innergemeinschaftlichen Dreiecksgeschäften im Fokus.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen Überblick über die aktuelle Rechtsprechung zur rückwirkenden Rechnungskorrektur und zur Erweiterung der umsatzsteuerlichen Organschaft durch die Einbeziehung von Personengesellschaften.

Referenten:

Termin:

  • Freitag, 19. Mai 2017, 08:30 – 10:30 Uhr                                                   >> Zur Anmeldung
    Anmeldeschluss: 12. Mai 2017 (Ihre Terminbestätigung erhalten Sie nach dem Anmeldeschluss)

Ort:

  • Esche Schümann Commichau, Am Sandtorkai 44, 20457 Hamburg