Esche Schümann Commichau

Workshop: Betrieblicher Know-how-Schutz in der Praxis (18.01.2018)

Herausforderungen und Gestaltungsmöglichkeiten

Der Schutz besonderen Sachverstands ist für Unternehmen ebenso essentiell wie die Geheimhaltung von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen. Es gilt, Know-how-Träger in der Belegschaft möglichst lange an sich zu binden. Dabei ist die Pflicht zur Geheimhaltung schützenswerter Informationen im Arbeitsverhältnis, aber auch nach dessen Beendigung immer wieder ein Streitpunkt.

Geklärt wird, welche Informationen als Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse der Verschwiegenheitspflicht unterliegen und wie diese im laufenden und im Nachgang zum Arbeitsverhältnis effektiv geschützt werden können. Da gesetzliche Regelungen Unternehmen nur rudimentären Schutz bieten, werden den Teilnehmern die in arbeits- und wettbewerbsrechtlicher Hinsicht bestehenden Gestaltungsmöglichkeiten (Abwerbungs- und Wettbewerbsverbote, Fortbildungsvereinbarungen etc.) vorgestellt und Hinweise zur effektiven Rechtsverfolgung gegeben. Zudem wird ein Ausblick auf die Richtlinie zum Schutz von vertraulichem Know-how und Geschäftsgeheimnissen (Trade-Secret-Directive) gegeben, die am 05.07.2016 mit einer zweijährigen Umsetzungsfrist für die EU-Mitgliedstaaten in Kraft getreten ist.

 ⇒ Der Workshop ist eine Fortbildungsreihe der ESC Unternehmensberatung GmbH, einem Beratungsunternehmen, welches der Sozietät Esche Schümann Commichau angegliedert ist. 

Den Einladungsflyer zum Download erhalten Sie hier.

Referenten:

  • Dr. Dirk Meinhold-Heerlein
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Partner bei der Sozietät Esche Schümann Commichau
  • Dr. Christian Hoppe
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Associated Partner bei der Sozietät Esche Schümann Commichau

Termine:   

  • Donnerstag, 18. Januar 2018, 10.00 – 14.00 Uhr                       >> zur Anmeldung                         
    Anmeldeschluss: 11. Januar 2018

Teilnahmegebühr:

  • € 200,- zzgl. USt (inkl. Vortrags- und weiterführende Arbeitsunterlagen)
  • Nach Anmeldeschluss erhalten Sie die Rechnung über die Teilnahmegebühr als Terminbestätigung.
    Falls der Workshop bei Anmeldung ausgebucht ist, setzen wir uns mit Ihnen in Kontakt.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. (Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen)

Ort: 

  • ESC Unternehmensberatung GmbH
    Am Sandtorkai 44, 20457 Hamburg
    bei Esche Schümann Commichau