Esche Schümann Commichau

Workshop: Mitbestimmung des Betriebsrats bei Arbeitszeit und Arbeitsentgelt (29.06.2017)

Mitbestimmung des Betriebsrats bei Arbeitszeit und Arbeitsentgelt – Reichweite, Grenzen und Regelungsinstrumente

Die Hauptleistungspflichten des Arbeitsverhältnisses werden durch Arbeitszeit und Arbeitsentgelt bemessen. Die daran anknüpfende Mitbestimmung des Betriebsrats in sozialen Angelegenheiten des § 87 BetrVG ist daher von besonderer praktischer Bedeutung. Im Rahmen dieses Workshop stellen wir Ihnen die Anknüpfungspunkte und Grenzen der Mitbestimmung des Betriebsrats dar.

Themenschwerpunkte im Zusammenhang mit der mitbestimmten Arbeitszeit werden die Lage und Verteilung der regelmäßigen Arbeitszeit (insbesondere Gestaltungsmöglichkeiten bei flexiblen Arbeitszeitmodellen von Schichtund Personaleinsatzsystemen bis zur Vertrauensarbeitszeit), bei Sonderformen der Arbeitszeit (Abrufarbeit, Teilzeitarbeit etc.) sowie bei Überstunden sein.

Bei der Mitbestimmung zum Arbeitsentgelt wird insbesondere die in jüngerer Zeit durch die Rechtsprechung behandelte Grenzziehung zum mitbestimmungsfreien Raum individueller Entgeltbestandteile, der Umgang mit "AT-Angestellten" sowie die Bedeutung der Mitbestimmung bei variablen Entgeltsystemen dargestellt.

Beide Themenkomplexe werden neben der Darstellung der rechtlichen Rahmenbedingungen insbesondere praktische Gestaltungsmöglichkeiten, Konfliktlösungsmechanismen und die Potentiale der Betriebsvereinbarung als Flexibilisierungsinstrument beinhalten.

⇒ Der Workshop ist eine Fortbildungsreihe der ESC Unternehmensberatung GmbH, einem Beratungsunternehmen, welches der Sozietät Esche Schümann Commichau angegliedert ist. 

Referenten:

  • Dr. Erwin Salamon
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner bei der Sozietät Esche Schümann Commichau
  • Stefan Gatz
    Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, bei der Sozietät Esche Schümann Commichau

Termin: 

  • Donnerstag, 29. Juni 2017, 10:00 – 14:00 Uhr                    >> Die Veranstaltung ist beendet.

Teilnahmegebühr: 

  • € 200,- zzgl. USt (inkl. Vortrags- und weiterführende Arbeitsunterlagen)
  • Nach Anmeldeschluss erhalten Sie die Rechnung über die Teilnahmegebühr als Terminbestätigung.
    Falls der Workshop bei Anmeldung ausgebucht ist, setzen wir uns mit Ihnen in Kontakt.
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Ort:

  • ESC Unternehmensberatung GmbH
    Am Sandtorkai 44, 20457 Hamburg
    bei Esche Schümann Commichau