Workshop: Stiftungen/Gemeinnützige Organisationen (20.11.2019)

Politisches Engagement von Non-Profit-Organisationen – eine Gefahr für die Gemeinnützigkeit?

Das attac-Urteil des Bundesfinanzhof Anfang dieses Jahres hat viele gemeinnützige Organisationen verunsichert. Dürfen nur noch Parteien auf die politische Willensbildung Einfluss nehmen? Inwieweit dürfen sich gemeinnützige Organisationen noch politisch betätigen, die öffentliche Meinung gestalten und die politische Willensbildung beeinflussen? Was müssen Förderkörperschaften nun bei der Mittelweitergabe beachten? Wie wird die Finanzverwaltung diese Aspekte prüfen?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen anhand der Rechtsprechung und Verwaltungsanweisungen beantworten und Ihnen praktische Leitlinien vermitteln, wie Sie als Organisation die öffentliche Meinung und politische Willensbildung beeinflussen können, ohne die Gemeinnützigkeit zu gefährden.

Hier finden Sie den Einladungsflyer als PDF.

Referenten:

Termin:   

  • Mittwoch, 20. November 2019, ab 08:30 Uhr                                            >> kostenfreie Anmeldung 
    Anmeldeschluss: 13.11.2019
    Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Der kostenfreie Workshop ist ausschließlich Vertretern gemeinnütziger Organisationen vorbehalten.
                

Ablauf:

  • 08:30 Uhr: Begrüßung und Frühstück
  • 09:00 Uhr: Begin des Workshops
  • 10:30 Uhr: Ende des Workshops

Ort: 

  • Esche Schümann Commichau
    Am Sandtorkai 44
    20457 Hamburg
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ich stimme zu